Und dann war es wieder soweit in diesem Jahr!

Das Anradeln im Frühjahr musste corona-bedingt ausfallen, so legten wir kurzerhand das Anradeln und das Abfahren der HSK-Permanente zu einem Event zusammen!

Bei Super-Wetter ging es am Samstag, den 10.07.2021 nach Nichtinghausen am Hennesee, um von dort aus auf die 70-km Runde durchs Sauerland zu starten. 1.400 Höhenmeter sind zu bewältigen und das nahmen sich 15 Radfahrer des RSC vor.

Drei Kollegen fuhren schon mit dem Fahrrad aus Werne an – Respekt! Obwohl: bei dem aktuellen Trainingsstand nicht unbedingt eine Überraschung.

Um 11 Uhr trafen sich alle am Startort und nach dem obligatorischen Startfoto ging es auf die Strecke. Je nach Leistungsstand bildeten sich unterschiedliche Gruppen, die sich jedoch auf der Strecke auch immer wieder begegneten. Wenn z. B. der Akku mit Müsliriegeln wieder aufzuladen war, eine Trinkpause anstand oder wenn die Abfahrt besonders schnell bewältigt werden konnte.

Auch eine 33 km Strecke war im Angebot – mit dem Trekkingrad super zu fahren – mit immerhin 400 Höhenmetern und einer über 7 km langen stetigen Steigung von 2 % auch durchaus schweißtreibend – aber die Abfahrten boten einen sehr willkommenen Luftzug.

Die Landschaft machte die Mühen wieder wett. Es gab tolle Ausblicke auf den Hennesee, in die sauerländischen Täler, es ging an Bächen entlang sowie durch Felder und Wälder – sehr sehr schön!

Im Anschluss an die Tour gab es noch Bratwurst und kalte Getränke, bevor sich alle wieder zurück auf den Weg nach Werne machten.

Bis zum nächsten Mal.

Divers Juli

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.